Simple, Fast, Accurate!
< Zurück zur Kategorie

Strep A Rapid Test

Ref. 800060-20

Schnelltest zum Nachweis des ß-hämolytischen Streptococcus-Bakteriums der Gruppe A bei Racheninfektionen. Nur für die professionelle In-vitro-Diagnostik

Strep A Rapid Test

A-STREPTOKOKKEN

Eine ß-hämolytische Streptokokkeninfektion der Gruppe A im Rachen (auch bezeichnet als Streptococcus pyogenes) ist die häufigste bakterielle Ursache einer akuten Pharyngitis und ist auch für einige Hautinfektionen wie Impetigo und Erysipel verantwortlich.

Weiterlesen

Die meisten Halsschmerzen werden stattdessen durch Virusinfektionen verursacht, die ohne antibiotische Behandlung heilen und daher nutzlos wären. Strep-A-Infektionen können ohne Behandlung innerhalb von Tagen abklingen, obwohl Ärzte normalerweise vorziehen, ein Antibiotikum zu verschreiben, um infektionsbedingte Komplikationen zu vermeiden, die schwerwiegend sein können, wie z. B. rheumatisches Fieber oder akute Glomerulonephritis.

Nutzen des Tests

Benutzerfreundlichkeit

Ergebnisse in 5 Minuten

Schnelle Unterstützung für das Sanitätspersonal, einschließlich des pädiatrischen Personals

AN WEN RICHTET SICH DER TEST?

STREP A RAPID TEST ist ein immunchromatographischer Test zur Überwachung des möglichen bakteriellen Ursprungs einer Pharyngitis.

Weiterlesen

Wenn Sie wissen, ob Halsschmerzen durch das Strep-A-Bakterium oder andere Keime verursacht werden, können Sie eine mögliche antibiotische Behandlung erkennen oder ausschließen.

TECHNISCHE DATEN

STREP A RAPID TEST ist ein immunchromatographisches Schnelltestgerät zum qualitativen Nachweis von Strep A-Antigen in einem Rachenabstrich im lateralen Fluss. Bei diesem Test haftet der spezifische Anti-Strep-A-Antigen-Antikörper an der Testfläche. Während des Tests reagiert die Rachenabstrichprobe mit dem Anti-Strep-A-Antikörper, der an kolloidale Goldpartikel gebunden ist.

Testformat schnelle Lateral Flow Immunochromatographie
Lesezeit der Ergebnisse 5 Minuten
Probe Rachenabstrich
Grenzwert 10 ^ 4 KBE/ml
Spezifität 100%
Empfindlichkeit 94,3%
Genauigkeit 97,1%

INHALT

  • 20 Testkassetten
  • 20 Tropfflaschen mit R1-Lösung
  • 20 Tropfflaschen mit R2-Lösung
  • 20 sterile Tupfer
  • 20 sterile Zungenspatel
  • 20 leere Kunststoffröhrchen mit Tropferzähler
  • 1 Arbeitsstation
  • Gebrauchsanweisung

EINSATZ

  1. Entnehmen Sie die Rachenprobe mit dem bereitgestellten Material;
  2. Führen Sie den Tupfer in das Kunststoffröhrchen ein und träufeln Sie die beiden Verdünnungslösungen;
  3. Mischen Sie die Lösungen und lassen Sie den Tupfer 2-5 Minuten im Röhrchen. Entfernen Sie es und sammeln Sie so viel Flüssigkeit wie möglich;
  4. Setzen Sie den Tropferzähler auf das Röhrchen und geben Sie 1 Tropfen in die Mulde. Warten Sie 5 Minuten, um das Ergebnis abzulesen.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE

Negativ In der Probe wurden keine Strep-A-Antigene nachgewiesen oder deren Konzentration liegt unter dem Grenzwert.
Positiv Der Test hat das Vorhandensein spezifischer Strep-A-Antigene in der Probe festgestellt.

LITERATURVERZEICHNIS

1. Banerjee S, Ford C. “Rapid Tests for the Diagnosis of Group A Streptococcal Infection: A Review of Diagnostic
2. Test Accuracy, Clinical Utility, Safety, and Cost-Effectiveness “. Ottawa (ON): Canadian Agency for Drugs and Technologies in Health; 2018 May. CADTH Rapid Response Reports
3. Centers for Disease Control and Prevention. Adult appropriate antibiotic use summary. http://www.cdc.gov/getsmart/community/materials-references/print-materials/hcp/adult-approp-summary.pdf. Accessed March 8, 2016
4. Llor C., Bjerrum L., Munck A., Cots JM., Hern ndez S., Moragas A.; HAPPY AUDIT Investigators. “Access to point-of-care tests reduces the prescription of antibiotics among antibiotic-requesting subjects with respiratory tract infections.” Respir Care. 2014 Dec.

F.A.Q.

Der Test wurde korrekt durchgeführt, wenn die Gebrauchsanweisung befolgt wurde, einschließlich der Ablesezeit und der Interpretation der Ergebnisse, die im Abschnitt "INTERPRETATION DER ERGEBNISSE" der Gebrauchsanweisung angegeben sind.


Im Kontrollbereich (C) des Testgeräts erscheint eine farbige Linie, die anzeigt, dass der Test korrekt durchgeführt wurde. Ist diese Linie nicht vorhanden, sollte der Test mit einem neuen Gerät und einer neuen Probe wiederholt werden.


Farbe und Intensität der Banden sind für die Interpretation des Ergebnisses nicht wichtig. Der Test gilt unabhängig von der Intensität der Farbe der Testlinie (T) als positiv.


Prüfen Sie die Produktverfügbarkeit mit dem örtlichen Vertreter in Ihrem Land